Gästebuch

Neuen Eintrag erstellen

  • Harald Adam | 20.03.2016, 12:12 Uhr
    Schön, dass es solche Seiten gibt.
    Beste Grüße sendet
    Harald Adam aus Oberhausen
    www.trauerbegleiter.com
  • Editha P-W | 10.02.2016, 16:25 Uhr
    Ich sehe Dich überall, zierlich nachtschwarz
    mit blitzenden Augen und pfiffigem Gesicht
    Nun bist Du schon vier Jahre tot....
    Auch du, Ginger-Bärchen, bis nicht mehr bei mir
    im November ist es das dritte Jahr.
    Ihr beiden Zaubermäuse fehlt mir unendlich
    Fare well - we'll see us in heaven
  • Sandy u Putzi | 03.12.2015, 17:43 Uhr
    Wurden ehrenvoll im Tierheim Riem eingeaeschert u begraben.
  • Sandy & Putzi | 03.12.2015, 17:41 Uhr
    Beide sind nun verstorben erst unsere geliebte Putzi die schon sehr lange ei sehr schwaches Herz hatte und nur noch mut Medikamente 9 Jahre wurde ein schnuckeliger Havaneser zu Glueck haben wir noch Luzzi auch ein Havaneserkind.
    Aber an aggressiven Lungenkrebs starb unsere Sandy 28.2.2013 sie war hyperaktiv aber ein italienischer Familienhund aus Garda wir haben mit Mystelpraeparate aus der Schweiz ihr Leben noch zu erhalten aber die Hinterfuesse konnten nicht mehr u die Atmung wurde immer schwaecher bis sie Dr Ellger erloeste u sandy in den Armen der Tochter verstarbRuhe in Frieden
    Jetzt starb unser Pferd Montana 3.12.15 20jaehrig umgeknickt u Hinterlauf gebrochenAus zum Glueck ust gleich die Tierklinik daneben sodass Monti nicht lange leiden musste. Sollen diese wunderbaren Tiere als pisitive Energie ueber uns schweben. Wir vermissen Euch jetzt schon!
  • Irmgard und Franz | 02.09.2015, 08:44 Uhr
    Liebes Tiertrauerteam, vielen herzlichen Dank für die liebevolle und verständnisvolle Betreuung durch Ihr Team beim Abschied unseres so geliebten Katers Lucky gestern am 01.09.2015.
    Wir haben das Katerchen im Alter von 16 Jahren nach dem Tod meiner Eltern von 2 Jahren bei uns aufgenommen und er hat uns 2 Jahre lang so viel Freude gemacht und sich immer mehr in unser Herz geschlichen. Umso größer ist der Schmerz wenn man das geliebte Tier einschläfern lassen und hergeben muss. Aber der würdevolle Abschied den er bei euch hatte war uns ein kleiner Trost. Wir werden unseren Lucky immer lieben und vermissen; er wird immer in unseren Herzen sein - wissen ihn aber jetzt bei seinen "ersten" Frauchen und Herrchen und schauen gemeinsam auf uns herab.
    Nochmals vielen Dank und danke dass es Euch gibt.
  • Editha P-W | 21.07.2015, 12:16 Uhr
    Der 20. Juli vor 19 Jahren war der Tag an dem ihr beide als Kitten zu uns gekommen seid, um unser Leben in Schwung zu bringen. Erinnerungen so vielfältig, so bunt.
    Ich stelle mir vor ihr beide segelt auf euren Wolkenschiffen durch die Unendlichkeit und ich bin sicher, ihr habt Mr. Vincent in Empfang genommen und ihm gezeigt wie herrlich man über Regenbogen rutschen kann!
    In loving memory...
  • Silvia | 23.06.2015, 13:55 Uhr
    Wir mussten unsere Cindy in ihrem 15. Lebensjahr einschläfern lassen. Für uns war sie der liebste, treueste und anhänglichste und somit der perfekte Hund.. Sie hat uns in der ganzen Zeit nur Freude bereitet und wir vermissen sie alle unsagbar.

    Wir sind froh, dass es Sie, die Tiertrauer in München, gibt.
    Bei Ihnen konnten wir würdevoll von ihr Abschied nehmen.
    Jetzt ist sie wieder bei uns zu, in ihrem Zuhause..
    Wir haben dich von der 1. Sekunde an geliebt, du wirst immer einen Platz in unsere Herzen haben.
    Wir werden dich nie vergessen.

    Deine Mami und alle, die dich lieben
  • Petra 31.05.2015 11.46 | 31.05.2015, 11:59 Uhr
    Meine kleine geliebte Elfi, am Pfingstmontag bist du auf dem Weg in die Tierklinik plötzlich in meinen Armen "eingeschlafen ".... und nichts ist mehr wie es vorher war, so unsagbar vermisse ich dich.
    " und wenn die Liebe einen Weg in den Himmel fände, und Erinnerungen Stufen wären, ich würde hinaufgehn und dich zurück holen ".
    Doch als ich dich hier abgab, setzte sich ein kleiner Vogel auf meine Schulter,--- unglaublich,aber wahr --, Ich hielt ihn kurz in der Hand --- dann flog er weit in den Himmel hinauf und es schien, als habe er Elfi`s Seele einfach mitgetragen... ein wunderbarer Trost...
  • Ellen | 30.05.2015, 12:51 Uhr
    Für meine Beiden Katzen Frido/Dickerli und Brüderchen Floh/Mimose

    Am 27.04.2015 musste ich dich mein Frido/Dickerli gehen lassen. Floh/Mimose dein geliebtes Brüderchen hat dich so sehr vermisst, dass sich sein Gesundheitszustand dramatisch verschlechterte und ich ihn auch drei Wochen später am 19.05.2015 gehen lassen musste. Jetzt seit ihr beiden unzertrennlichen Mäusleins wieder zusammen.

    Ich danke Euch für die vielen Jahre Glück und die Bedingungslose Liebe die ihr beiden mir gegeben habt.
    Ich vermisse Euch so sehr, verzeiht.......................................
    mein Herz wird immer bei Euch sein

    Kleine Seele ich lass Dich geh'n, denn ich weiß wir werden uns wiederseh'n. Dein Leben hier auf Erden war viel zu schnell vorbei. Ich liebe Dich, deshalb gebe ich Dich frei. Dein Leiden hat jetzt ein Ende, ich übergebe Dich in mächtigere Hände. Kleine Seele, es tut sehr weh, doch ich hoffe dass Du gut über den Regenbogen gehst... Kleine Seele, ich lass Dich geh'n, denn ich weiß wir werden uns wiederseh'n!
    (Autor: Kirstin Hinz-Gulba)
  • Mami, Stella, Dominik und Beate | 23.04.2015, 19:09 Uhr
    Liebster Tiger,

    Gestern mussten wir Dich, nach aussichtsloser Krankheit und schwerer Atmung, erlösen und gehen lassen.

    Unsere geliebte Tigi - wir vermissen Dich so sehr.... aber wir sind uns sicher, wenn es so weit ist.... werden wir Dich wiedersehen..... und Du wirst auf der anderen Seite bereits auf uns warten und uns miauend entgegen laufen....

    WIR LIEBEN DICH

Neuer Eintrag

  • kein HTML
  • max. 2000 Zeichen
  • max 10 Zeilenumbrüche

Bitte geben Sie die Prüfzahl in das nebenstehende Feld ein:

Captcha-Bild

drucken nach oben